Junghennen

Die Junghennenaufzucht begann auf dem Betrieb um 1960. Damals noch mit einer eigenen Brüterei.

Heute bekommen wir die Küken von dem Züchter Lohmann mit einem Alter von 6 Wochen und ziehen sie dann 13 Wochen lang auf. Mit einem Alter von 24 Wochen beginnt die Henne Eier zu legen.

Um sie möglichst  an jede Haltungsform zu gewöhnen, haben wir bei der Aufzucht z.B. Nippeltränken mit Schalen, Plateaus zum Hochziehen und Sitzstangen um ihnen das Aufbäumen zu ermöglichen.

Beim Ausstallen (bei uns noch von Hand) bekommen sie, je nach Kundenwunsch, verschiedene Impfungen vom Tierarzt.

Der Tiertransport erfolgt mit speziellen Fahrzeugen, die luftoptimiert sind. Auch hier liefern wir bei größeren Abnahme-mengen frei Hof.

huhnertränke
Junghennen beim Trinken

Legehennen

Die Legehennen werden bei uns in Bodenhaltung gehalten. Dazu haben wir unseren Legestall 2009 komplett umgebaut.
Hier wurden modernste Stalleinrichtungen, neue Lüftungs- und Fütterungssysteme mit der alten Gebäudehülle vereint.

Damit Sie ihr Ei frisch und hygienisch bekommen, haben wir darauf geachtet, dass das Ei möglichst schnell von der Henne nach dem Legen getrennt wird. Über spezielle Bänder kommt das Ei bis zum Lagerraum. So kann es nicht mehr kaputt gehen oder verschmutzen.

Darum können sie in unserem Hofladen immer frische Eier bekommen. Bei größeren Abnahmemengen von Eiern liefern wir frei Hof.

Legehenne
Legehennen im Stall




Adresse
QS-Zeichen
© Gutsbetrieb Kuhlmann 2009